Outbank 2.0 für iOS

Heute freuen wir uns, ein weiteres Outbank-Update – Version 2.0 für iOS – veröffentlichen zu können. Dieses Update bietet eine überarbeitete Benutzeroberfläche, eine neue Navigationsmethode und viele kleine Änderungen, um die App für unsere Benutzer zu verbessern. Seit der Veröffentlichung der neuen Outbank im Juni 2016 haben wir ständig Nutzer-Feedback erhalten und gesammelt und hören weiter zu. 2.0 kombiniert viele Dinge, die wir bisher gelernt haben, mit einem passenden Design-Ansatz für iOS 11 und höher.

Tabbar-Aktionen

Das Herzstück des Updates ist die neue Tabbar. Das zuvor implementierte Seitenmenü war schwer zu erreichen und nicht die naheliegendste Möglichkeit, unseren Benutzern neue Funktionen vorzustellen. Über die Registerkarte können Sie auf alle wichtigen Funktionen der App von einer zentralen Stelle aus zugreifen: Konten, Finanzplan, Berichte und Einstellungen. Das Aktionsmenü in der Mitte bietet auch unsere am häufigsten verwendeten Funktionen, wie das Ausführen einer neuen Zahlung, das Anfordern von Geld, das Hinzufügen von Fixkosten und Budgets oder das Hinzufügen eines Kontos. Diese Struktur ermöglicht es uns, im Laufe der Zeit einfach neue Funktionen hinzuzufügen und gleichzeitig die Funktionen zugänglicher zu machen, und Unordnung auf dem Startbildschirm der Apps zu beseitigen. Die für die Tableiste verwendete Symbolik verwendet ausgefüllte Symbole, die perfekt in das aktuelle iOS-Designsystem passen. Beim Entsperren der App wird der Benutzer vom vertrauten Startbildschirm mit der Zeitleiste und der Liste der Konten begrüßt. Der Finanzplan wurde als zweites Element in die Registerkarte eingefügt, sodass seine vorherige Position in der Kontenliste erhalten bleibt. Das mittlere Element der Registerkarte zeigt eine Liste der Aktionen an, die beim Tippen auf den aktuellen Bildschirm überlagert werden. Das vierte und fünfte Element sind Berichte und Einstellungen. Die Einstellungen umfassen jetzt auch unsere Abschnitte “Support” und “Info”, sodass die Benutzer uns jederzeit kontaktieren können, wenn sie Hilfe benötigen.

Transaktionsliste

Die zweitwichtigste Änderung in diesem Update ist die Änderung der Schriftart. Outbank verwendet jetzt San Francisco, Apples System Font. Zuvor war die App in Avenir angesiedelt, das sich auf der Plattform nie ganz heimisch fühlte. Die Typografie in der App ist jetzt mutiger und größer, was das Lesen erleichtert und eine klarere Hierarchie schafft. Jede einzelne Textzeile in der App wurde sorgfältig geprüft, um eine einheitliche Benutzererfahrung zu erzielen. San Francisco bietet auch einige nützliche Funktionen, die sofort einsatzbereit sind, beispielsweise Monospaced Numbers. Alle Beträge und Zahlen in der App sind jetzt in einem Abstand voneinander festgelegt. Dies bedeutet, dass Beträge in einer Tabelle schneller und einfacher verglichen werden können, da sich ihre Länge nicht ändert.

die Einstellungen

Eine weitere Änderung, die wir basierend auf dem Feedback der Benutzer vorgenommen haben, ist die Farbpalette der Apps. Zuvor hatte Outbank einen sehr hellen und kontrastarmen Blauton, der durch Cobalt, unsere neue Hauptmarke, ersetzt wurde. Kobalt ist eine kräftige und gesättigte Farbe, mit der interaktive Elemente der Benutzeroberfläche leicht zu finden sind, ohne den Benutzer von seinen Finanzen abzulenken. Das neue Blau war auch unser Ausgangspunkt, um den Rest des Farbsystems neu zu definieren. Wir haben einen ernsteren und kontrastreicheren Grünton festgelegt, um positive Mengen besser lesbar zu machen. Automatische Tags sind jetzt auch in Grün anstelle von Lila eingestellt, wodurch unsere Hauptfarben auf Blau, Grün, Rot, Orange und Gelb reduziert werden.

iPad mit Transaktionsdetails

Es gibt viele weitere kleinere und größere Änderungen in diesem Update: Outbank auf dem iPad wurde komplett überarbeitet und verfügt nun über eine Tab-Leiste auf der linken Seite des Bildschirms und ein zweispaltiges Layout, mit dem der große Bildschirm des iPads optimal genutzt werden kann. Die Transaktionsdetails wurden ebenfalls drastisch überarbeitet. Die Details in jeder einzelnen Zelle sind jetzt viel einfacher zu verstehen und der Bildschirm sieht viel aufgeräumter aus. Durch diese Änderung werden auch die Details für Transaktionen, den Finanzplan und die Budgets in der gesamten App konsistent. In den letzten Monaten haben wir nicht jedes Detail und jede wichtige Funktion von Outbank durchgearbeitet und Ihr Feedback berücksichtigt, damit die App mit Freude verwendet werden kann und Sie sich auf Ihrem Startbildschirm wie zu Hause fühlen.

Wenn Sie mehr über Outbank erfahren möchten, besuchen Sie unseren Blog, um weitere Informationen zu erhalten. Probieren Sie Outbank auch für iOS, macOS und Android aus, wenn Sie es noch nicht getan haben!